1/10
...aus Leidenschaft.

Von Kindesbeinen an wollte Michael Kefer den Hof führen. Jetzt weiß er auch genau, wie: die Natur achten, die Tiere sorgsam pflegen, den Boden schonen.

Deshalb bekommen die Schweine am Keferhof nur Futter, das auf den eigenen Feldern gewachsen ist. Auch arbeitet der Kefer strikt ohne gentechnisch veränderte Substanzen. Und er achtet auf eine artenreiche Fruchtfolge auf seinen Feldern. Das bedeutet: keine Mais-Monokultur. Denn den wertvollen Boden will der Kefer nicht ausbeuten.
Sie sehen: Die Kefer-Produkte bestehen tatsächlich aus Natur und Liebe zur Landwirtschaft. Darum schmecken sie auch so gut.

Der Kefer weiß, was er will: sich einreihen in den natürlichen Kreislauf. Und die hochwertigen Erzeugnisse den Menschen anbieten, die naturnahe Produktion schätzen.
Kefers Hofladen
 
Donnerstag, Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr und
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag
08.00 - 12.00 Uhr


Restaurant

Donnerstag, Freitag
ab 18.00 Uhr
Küche bis 22 Uhr
 
Ausgenommen Feiertage!
 

NEU!

Frisches Bauernbrot

Freitag 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag 08.00 - 12.00 Uhr